Willkommen im größten deutschen Hyundaiforum!


Boardregeln Regeln für neue Beiträge im Forum "Daily Schrauber-Talk"

Technische Fragen können hier gepostet werden!

Bitte beachtet für speziellere Fragen die anderen Foren!

Seiten: (2) [1] 2   ( Zum ersten ungelesenen Beitrag ) Auf dieses Thema antwortenNeues Thema

> Bremsscheiben wechsel beim Accent GT, Wie bekomme ich die Scheiben Runter?
Lekno81
Geschrieben: 13 Mär 2006, 18:45
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




Hallo habe versucht bei meinem Accent GT die Bremsscheiben zu wechseln habe aber nach 5 stunden aufgegeben weil ich die Radnabe nicht abbekomme.
Kann mir da jemand helfen wie ich die Radnabe abbekomme um die Bremsscheiben zu wechsel

Gruss
Bjoern
PMEmail
Top
Lekno81
Geschrieben: 13 Mär 2006, 20:09
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




Kann mir jemand einen tipp geben wie ich die sch... nabe runter bekomme ohne das halbe auto auseinander zu nemmen ich habe schon oft die bremsen an autos gemasch aber sowas habe ich noch nie gesehen
ich bin für jeden tipp dankbar

HILFE

Gruß
Bjoern
PMEmail
Top
oi-syrius
Geschrieben: 13 Mär 2006, 20:23
Beitrag zitieren


- nothing -
***

Beiträge: 618
Status: OFFLINE

Wohnort:

1 Bilder


Hallo !!

Wenn die Bremscheibe wie beim Lantra J1 hinter der Radnabe befestigt ist
--->
Schraube am besten das Rad wieder rauf (Bremse aber demontiert lassen) und versuche nun die Scheibe samt Rad abzuziehen (Gewalt nötig wink.gif )
Wenn nicht hilft nur noch ein Kontaschlagabzieher dry.gif

Edit:

Vergiss aber nicht wenn du die Radnabe auseinander ziehst geht auch das Radlager meist mit Kaputt, also gleich mit wechseln !!
Kostet im Zubehör pro Seite glaube ca 60€

Der Beitrag wurde bearbeitet von oi-syrius am 13 Mär 2006, 20:25
PMEmail
Top
Lekno81
Geschrieben: 13 Mär 2006, 20:36
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




die teile habe ich all scheiben, belege und radlager
das mit dem reifen ist eine versuch wert danke
habe es schon versucht mit einem hamer von hinten gegen die bremsscheibe zu schlagen und mit einem abzieher die nabe abzumachen aber dabe ist nur die antriebswelle nach hinten gewander
mal schauen bin für weiter tipps offen

Gruß Bjoern
PMEmail
Top
oi-syrius
Geschrieben: 13 Mär 2006, 21:00
Beitrag zitieren


- nothing -
***

Beiträge: 618
Status: OFFLINE

Wohnort:

1 Bilder


Pass bloß mit den Antrieben auf sonst zerwixt du dir die Gelenkköpfe zum Getriebe hin !!!!

Das kloppen bringt es auch nicht unbedingt, wenn du Pech hast zerbricht dir die Bremsscheibe bei dann hast du noch weniger Anlauffläche !!

Wenn es mit dem Rad nicht klappt nimm ein Notrad (sofern vorhanden) das ist schmaler !!

Eine andere möglichkeit wäre das du den kompletten Achsschemel ausbaust und alles auf einem Massivem Schraubstock machst. Dann hast du mehr kontroliertere Gewalt drüber.

Wenn es dann immer noch nicht klappen will schick mir eine PM !!
PMEmail
Top
Lekno81
Geschrieben: 13 Mär 2006, 21:14
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




ich versuche es erst einmal mit dem reifen am wochenende wen ich wieder daheim bin

Gruß
Bjoern
PMEmail
Top
Lekno81
Geschrieben: 14 Mär 2006, 12:39
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




hi
habe heute hyundai angerufen die meinen man muß die komplete halterung ausbauen und dan die nabe ruterbresen.
das ist vieleicht ein mist

Gruß
Bjoern
PMEmail
Top
oi-syrius
Geschrieben: 14 Mär 2006, 12:51
Beitrag zitieren


- nothing -
***

Beiträge: 618
Status: OFFLINE

Wohnort:

1 Bilder


Es geht auch so !!
Ich habe es jedenfalls so gemacht und hatte bestens Funktioniert !!

Am besten ist du baust dir einen Abzieher der eine dreiloch Aufnahme hat.
Die Aufnahme erfolgt über die Radbolzen, an die Aufnahme befestigst du eine lange Stange mit einem Beweglichem Gewicht !!

Bild zeigt einen mit vierloch Aufnahme !!

Benutzer eigenes Bild

Der Beitrag wurde bearbeitet von oi-syrius am 14 Mär 2006, 12:51
PMEmail
Top
Lekno81
Geschrieben: 14 Mär 2006, 12:55
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




das ist ja eine geile idee da muß ich mal schauen ob ich mir so ein teil zusammen bauen kann
vielen dank

Gruß
Bjoern
PMEmail
Top
AccentLantra
Geschrieben: 16 Mär 2006, 13:44
Beitrag zitieren


Forumsinventar
*****

Beiträge: 1153
Status: OFFLINE
Lantra Ford Cadillac
Wohnort: Dortmund

16 Bilder


Das geht nicht. Da bin ich bei meinem X-3 auch schon dran gescheitert.

Grund --> Die Bremsscheiben sind mit den Radlagern eingepresst.

Also sellbst wenn du sie rausbekommst, dann kriegst du sie warscheinlich nicht wieder rein.
PMEmailUsers WebsiteICQ
Top
Melchior
Geschrieben: 16 Mär 2006, 15:45
Beitrag zitieren


Unregistered



Status:






also um das ab zu bekommen würde ich nen flaschenzug bauen.

n bisl seil, paar seilrollen und karabiner, nen wagen quer zur achse stellen, das ganze zusammenbasteln und dann geschmeidig abziehen.


aber wenn die gepresst sind (wie zum bsp auch beim s-coupe) musst du die so oder so wieder einpresse lassen.

überleg dir also gut, ob du das alleine machen willst.
ohne radlager kannst eher schlecht zur werkstatt fahren...
Top
AccentLantra
Geschrieben: 16 Mär 2006, 16:02
Beitrag zitieren


Forumsinventar
*****

Beiträge: 1153
Status: OFFLINE
Lantra Ford Cadillac
Wohnort: Dortmund

16 Bilder


QUOTE (Melchior @ 16 Mär 2006, 15:44 )
aber wenn die gepresst sind [...]

Sind sie... ph34r.gif

Wie gesagt, ich hatte mal nen X-3.
PMEmailUsers WebsiteICQ
Top
Lekno81
Geschrieben: 22 Mär 2006, 12:55
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 12
Status: OFFLINE
Accent GT X-3
Wohnort: Gießen




habe es geschaft smile.gif
aber eins muß ich sagen ich würde es nie wieder machen
stande 5 stunden in einer hobby werkstatt muste die komplete rad aufhängung aus bauen und dann die rad nabe raushämern und noch mit einem abzieher das eine lager rausholen und das andere raus hämern
zum einbauen brauch man dann eine presse
also ganz schön komplizier zum anderen ist mir bei der ganzen scheisse auch noch der eine sensor vom abs kaputt gegangen angry.gif
also dann doch lieber machen lassen

MFG
Björn


PMEmail
Top
Melchior
Geschrieben: 22 Mär 2006, 23:19
Beitrag zitieren


Unregistered



Status:






die haben das schon geschickt gemacht...
Top
flevel1
Geschrieben: 5 Nov 2010, 19:12
Beitrag zitieren


Neuling
*

Beiträge: 69
Status: OFFLINE
Coupe GK rot
Wohnort: bei Bremerhaven

4 Bilder


Wann müssen die Scheiben eigentlich runter ? Wie dick müssen die sein ??
PMEmail
Top
AccentGT
Geschrieben: 5 Nov 2010, 20:39
Beitrag zitieren


Elantra-maniac!
Group Icon

Beiträge: 6668
Status: OFFLINE
i30 1.6 GDi Style
Wohnort: Wuppertal

45 Bilder


QUOTE (flevel1 @ 5 Nov 2010, 19:12 )
Wann müssen die Scheiben eigentlich runter ? Wie dick müssen die sein ??

Service-Limit sollte in der Bedienungsanleitung stehen! Müssten 17mm sein! Bei den Belägen ist es 1mm.

Und bitte in Zukunft keine 4 Jahre alten Threads ausgraben, sondern dann lieber einen neuen eröffnen! Danke!
PMEmailUsers WebsiteICQ
Top
0 Besucher zu diesem Thema (0 Gäste und 0 'versteckte' Mitglieder)
0 Mitglied(er):

Themen Optionen Seiten: (2) [1] 2  Auf dieses Thema antwortenNeues Thema

 

visit www.nbsdesignz.com


[ Script Execution time: 0.8351 ]   [ 17 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]

[ Impressum ]