Willkommen im größten deutschen Hyundaiforum!


Boardregeln Regeln für neue Beiträge im Forum "Daily Schrauber-Talk"

Technische Fragen können hier gepostet werden!

Bitte beachtet für speziellere Fragen die anderen Foren!

  Auf dieses Thema antwortenNeues Thema

> Renault Twingo Bremsenwechsel
DJ-Senser
Geschrieben: 4 Mai 2006, 13:59
Beitrag zitieren


coupegeil^^
*******

Beiträge: 6021
Status: OFFLINE

Wohnort: Inden

15 Bilder


Tach auch. Renault Twingo Bj. 03/2000, 44kw

Bei meiner Verlobten sind die Bremsen vorne wie hinten nicht mehr ok.

Wollte vorne Scheiben und Beläge, sowie hinten die Bremsbacken tauschen.

Atu will dafür in Summe 450 Euro haben.
Material (Scheiben, Beläge, Backen) kriege ich bei Ebay für ca. 80 Euro.
Scheiben und Beläge stelle ich mir nicht kompliziert vor (oder ist vorne die Sache wie beim z.B. Coupe mit Lager gepresst?).
Was mache ich hinten - Kann ich einfach die Trommel runter nehmen ohne das mir was entgegen springt? Dann die Backen tauschen??

Wer hat den Ahnung vom Twingo (Renault-Kfz´ler hier, Zweitwagenfahrer, etc.)???

Danke im voraus smile.gif
PMEmailUsers Website
Top
alexmz76
Geschrieben: 4 Mai 2006, 14:51
Beitrag zitieren


Skilled Driver
***

Beiträge: 397
Status: OFFLINE

Wohnort: Mainz

4 Bilder


Hi,

also, eigentlich ist es sehr selten das Trommelbremsen bzw. deren beläge innen getauscht werden müssen. Halten meist ein Autoleben lang. Bei meinem 86er audi 80 war mal eine der federn kaputt, daher kamen die beläge nicht freiwillig von der trommel weg, aber das war auch schon alles.

Was für Probleme machen denn die Trommelbremsen?

In der Regel springt dir nichts entgegen, aber auch nur, wenn alles da ist wo es hin gehört. Brauchst zur demontage meist aber nen abzieher bei meinem 80er hab ich, obwohl nicht nötig, gleich die Radlager mitgewechselt, da bei dem die mit rausmussten. Beim Twingo könnte das auch der Fall sein. Würd ich dann auch gleich mitmachen. Ähnlich dem "Wenn man grad dabei ist"-Prinzip beim Zahnriemenwechsel mit der Wasserpumpe.

grüße

alex
PMEmailUsers WebsiteICQ
Top
shifty
Geschrieben: 4 Mai 2006, 15:55
Beitrag zitieren


RWD rulz
*****

Beiträge: 1200
Status: OFFLINE
BMW E30 M-Technic II
Wohnort: Stuttgart

1 Bilder


QUOTE
Wer hat den Ahnung vom Twingo (Renault-Kfz´ler hier, Zweitwagenfahrer, etc.)???

paedder. der hat ja nen (kapuutt getunten laugh.gif ) twingo als winterauto. im zweifelsfall pn an ihn. würde aber auch erfahrungsgemäss sagen dass da nix "entgegenspringt", es kann gut sein dass wenn du nicht aufpasst das radlager dir entgegenfällt. und vorm einbau wider schön einfetten, gelle! wink.gif
auch n guter tipp: wechsel die nachsteller der handbremse gleich mit weil die meist auch übel verrostet sind!

ansonsten labert atu mal wieder scheisse. habe bei meinem porschekiller (rolleyes.gif) fürs bremsen-wechseln (alles) HA ca.130€ gezahlt. material ca.100€.

@alexmz76: "halten meist ein autoleben lang"...dann müsste mein essi ja bald 'sterben'...mal im ernst: ich hab knappe 130tkm und die karre is 9jahre alt...also muss man die schon ein/zweimal im autoleben tauschen.
PMEmailUsers Website
Top
DJ-Senser
Geschrieben: 5 Mai 2006, 08:22
Beitrag zitieren


coupegeil^^
*******

Beiträge: 6021
Status: OFFLINE

Wohnort: Inden

15 Bilder


QUOTE (shifty @ 4 Mai 2006, 16:54 )
habe bei meinem porschekiller (rolleyes.gif) fürs bremsen-wechseln (alles) HA ca.130€ gezahlt. material ca.100€.

Wo hast du das machen lassen? Was genau ist da alles getauscht worden?


QUOTE (alexmz76 @ 4 Mai 2006, 15:50 )
Was für Probleme machen denn die Trommelbremsen?


Bremsen vorne sind runter (sprich Beläge) und die Scheiben haben 2-3 Rillen und ein paar kleine Risse.
Bremsen hinten quietschen beim bremsen und wenn man im Stand aufs Bremspedal tritt.


Also sollte ich folgendes tauschen:

-Bremsscheiben vorne
-Bremsbeläge vorne
-Bremsbacken bzw. Innenleben der Trommel

Wenn man schonmal dabei ist:
-Radlager vorne und hinten
-Handbremsnachsteller
-Bremsflüssigkeit
PMEmailUsers Website
Top
paedder
Geschrieben: 5 Mai 2006, 08:35
Beitrag zitieren


Boardinventar
Group Icon

Beiträge: 3038
Status: OFFLINE
Coupe GK V6, Twingo
Wohnort: Düsseldorf
Korean Tuners NRW
3 Bilder


Also so weit ich weiss, brauchst du für vorne neue Radlager. Nachdem die rausgepresst sind, sind sie hinüber. Macht aber nix. Sind eh nicht die besten.

PM mich an, wenn du willst. Habe das "Wie mache ich es selbst"-Buch fürn Twingo. Liegt allerdings im Twingo und der ist eingemottet.

Könnte ich am Sonntag holen und die entsprechenden Seiten für dich einscannen.

Melde dich halt.
PMEmailUsers WebsiteYahoo
Top
DJ-Senser
Geschrieben: 5 Mai 2006, 09:03
Beitrag zitieren


coupegeil^^
*******

Beiträge: 6021
Status: OFFLINE

Wohnort: Inden

15 Bilder


Super. Dann wechsel ich vorne die Lager direkt mit.

Das mit dem Buch wäre cool - Sonntag reicht mir vollkommen smile.gif
PMEmailUsers Website
Top
shifty
Geschrieben: 5 Mai 2006, 09:19
Beitrag zitieren


RWD rulz
*****

Beiträge: 1200
Status: OFFLINE
BMW E30 M-Technic II
Wohnort: Stuttgart

1 Bilder


QUOTE (DJ-Senser @ 5 Mai 2006, 09:21 )
Wo hast du das machen lassen? Was genau ist da alles getauscht worden?

also erstmal: es hat 134,XX€ gekostet inkl. TÜV- und ASU-gebühr laugh.gif (hab nochmal nachgeschaut)
gewechselt wurde das komplette innenleben der trommelbremsen; sprich: beläge, nachsteller der handbremse + sämtlichen federn und kleinteile. ausserdem wurden die trommeln noch schön innen ausgeschliffen.
gemacht hat das meine (freie) standardwerkstatt in stuttgart-weilimdorf.
PMEmailUsers Website
Top
0 Besucher zu diesem Thema (0 Gäste und 0 'versteckte' Mitglieder)
0 Mitglied(er):

Themen Optionen Auf dieses Thema antwortenNeues Thema

 

visit www.nbsdesignz.com


[ Script Execution time: 0.5089 ]   [ 17 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]

[ Impressum ]